Wichtiges rund um die CE-Kennzeichnung und Konformitätsbewertung

  • Erfahren Sie hier Allgemeines und bekommen Sie Ihre Fragen rund um die CE-Kennzeichnung beantwortet
  • Fragen wie: Benötigt mein produkt eine CE-Kennzeichnung? Was sind Risiken bei inkorrekter CE-Kennzeichnung etc.

Häufig gestellte Fragen

F: Wann ist die CE-Kennzeichnung für ein Produkt erforderlich weil verpflichtend?

In unserem Artikel Benötigt mein Produkt die CE-Kennzeichnung? erfahren Sie die Details dazu, wann CE-Kennzeichnung verpflichtend ist. Vorweg aber schon einmal:

1. CE-Kennzeichnung ist verpflichtend, wenn ein Produkt in den Anwendungsbereich von mindestens einer EU-Richtlinie/-Verordnung fällt die die CE-Kennzeichnung verlangt. Prüfen sie hierzu unsere CE-Richtlinienübersicht

2. Ihr Produktim Europäischen Wirtschaftsraum oder der Türkei in den Verkehr gebracht wird.

Wenn Ihr Produkt nicht gemäß 1. in den Anwendungsbereich von Harmonisierungsvorschriften fällt, dann ist die CE-Kennzeichnung verboten.

F: Welches Risiko bzgl. Haftung und Strafen geht von einer inkorrekten Konformitätsbewertung und CE-Kennzeichnung aus?

In unserem Artikel zu "Haftung, Strafen und Risiken: Deshalb sollten Sie die Konformitätsbewertung und CE-Kennzeichnung korrekt durchführen" erfahren Sie die Details. Hier die Zusammenfassung im folgenden:

1. Der Inverkehrbringer setzt sich dem Risiko der Nachbesserung oder eines Verkehrsverbotes aus.

2. Der Inverkehrbringer läuft Gefahr von behördlichen Bußgeldern von bis zu €25.000.

3. Der Inverkehrbringer hat das Risiko zivilrechtlicher Ansprüche von geschädigten Käufern.

4. Der Inverkehrbringer kann wegen unzulässigem Verhalten von Wettbewerbern belangt werden.

F: Wie grenzt sich die Konformitätsbewertung und CE-Kennzeichnung bzw. Produktsicherheit von Arbeitssicherheit ab?

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema in unserem Artikel zu "In 7 Schritten zur Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen."

Sprechen Sie jetzt mit unseren Experten

s